Lernen, austauschen, langfristig profitieren
– Interessengemeinschaft Bauschadenprävention (IGBP)

Bauschäden sind nicht nur für Bauherren ein Ärgernis, sondern auch eine Belastung für die schweizerische Wirtschaft insgesamt.

Auf über 1 Milliarde Franken schätzen Experten die jährlichen Aufwendungen, welche in die Behebung von Bauschäden fliessen. Besonders anfällig sind gewerksübergreifende Schnittstellen. Diese werden von den einzelnen Fachverbänden heute oft nur am Rande thematisiert. Ausserdem stellen neue Techniken und Produkte die Ausführenden immer wieder vor Herausforderungen. Die IGBP bietet daher als einzigartiges Netzwerk in der Schweiz eine bereichsübergreifende Plattform für den Austausch und die Weiterbildung zu Bauschäden und deren Prävention.

An regelmässigen Fachtagungen erhalten Mitglieder und ihre Mitarbeiter die Möglichkeit, sich zu aktuellen baulichen Themen weiterzubilden, ihre persönlichen Erfahrungen in spannenden Diskussionen einzubringen und Kontakte zu anderen Baufachexperten zu knüpfen und zu pflegen.

Weitere Informationen über die Interessengemeinschaft Bauschadenprävention finden Sie auf der Website der IGBP.

Melden Sie sich an über das Anmeldeformular.
Die Fachtagungen der IGBP finden an folgenden Daten statt:

  • 20. März 2019, Thema: Flachdach
  • 27. Juni 2019, Thema: Problemstellung Tiefgarage
  • 19. Septemer 2019, Thema: Innenputz Decke/Wand
  • 20. November 2019, Thema: noch ausstehend